Aartal

Bundesverkehrswegeplan - Anbindung bis Zollhaus

Die Beschreibung des Projektes HE 7620 des Bundesverkehrswegeplans beweist, dass die Südumgehung Limburg nicht nur im Gesamtzusammenhang mit den Umgehungen Holzheim und Niederneisen geplant wird, sondern dass darüberhinaus eine Weiterführung der Strecke um Hahnstätten bis Zollhaus als fester Bestandteil in den Planungen gesehen wird. 

trasse_gesamt

Ver√∂ffentlichungsdatum: 
02.02.2010

Begehung der Aartalumgehung

Am 30.01.2010, zwischen 11 und 13 Uhr, fand eine Begehung statt, zu der der Gemeinderat Niederneisen in der Presse eingeladen hatte. Ziel war es, den Trassenverlauf abzuwandern, um die örtlichen Gegebenheiten zu erfahren.

 Es nahmen schätzungsweise 40 - 50 Personen teil.‚Ä®‚Ä® Unter Führung von Karl Werner Jüngst, Ortsbürger-meister Niederneisen, führte uns der Weg, in Begleitung des Verbandsgemeindebürgermeisters Volker Satony, von der Eisenbahnbrücke zwischen Oberneisen und Niederneisen entlang des Aartalradweges bis nach Niederneisen. 

Von dort führte uns der Weg östlich an der Kläranlage vorbei nach Flacht. Hier übernahm der Flachter Ortsbürgermeister, Thomas Scheid, die Führung weiter in Richtung Holzheim.‚Ä®‚Ä® Als Ergebnis der Begehung lässt sich folgendes zusammenfassen.

Inhalt abgleichen